Grugapark-Logo
 

Grugapark Essen auf Trip Advisor (ein neues Fenster wird geöffnet) Grugapark Essen auf Instagram (ein neues Fenster wird geöffnet) Grugapark Essen auf Facebook (ein neues Fenster wird geöffnet)

Mi. 6.11. bis So. 24.11.2019

Frühstart ins Leben

Infocenter Orangerie, 10.00 bis 16.15 Uhr. Eltern frühgeborenen Kinder - eine Zeit voller Emotionen im Bild festgehalten. Ausstellung: Elternberatung „Frühstart“ / Bunter Kreis am Univeritätsklinikum Essen

Der Bunte Kreis UK Essen hat Eltern von ehemaligen Frühgeborenen gebeten, ihre Gefühle, Empfindungen und Erfahrungen künstlerisch auf einem Keilrahmen darzustellen. Dazu konnten viele verschiedene Materialien benutzt werden - Farben, Fotos, Stoffe, Collagen etc. - der Fantasie wurden keine Grenzen gesetzt.

Die Elternberatung „Frühstart“ / Bunter Kreis am Universitätsklinikum Essen hat sich zum Ziel gesetzt, Eltern von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen zu informieren, anzuleiten und zu beraten. Zu dieser Präventionsarbeit gehört neben der psychosozialen Unterstützung der Eltern vor allem die Vermittlung von fachlichem Wissen über die kurz- und langfristigen Probleme Frühgeborener. In der besonderen Situation auf einer neonatologischen Intensivstation benötigen die Eltern qualifizierte Beratung und Betreuung, um diese Kompetenz zur Förderung der Eltern-Kind-Bindung entwickeln zu können. Ziel der familienzentrierten Arbeit ist es, der Familie bei der Verarbeitung des Traumas Frühgeburt, Krankheit oder Behinderung des Kindes zur Seite zu stehen. Sie werden in die Lage versetzt, Bewältigungsstrategien und Handlungskompetenz zu entwickeln. Es gilt dann, die Eltern frühzeitig in die Versorgung ihres Kindes einzubinden.  Eine sichere Eltern-Kind-Beziehung ist ein starker protektiver Faktor für die weitere Entwicklung des Kindes.

Jedes zehnte Kind in Deutschland wird zu früh geboren. Diese Frühgeburt trifft die Eltern fast immer unerwartet und unvorbereitet. Eltern von kleinen Frühgeborenen, aber auch von sehr schwer kranken Neugeborenen, befinden sich in einer außerordentlichen emotionalen Belastungssituation, die oft über Monate anhält. Die medizinische und pflegerische Versorgung von Neu- und Frühgeborenen hat sich in den letzten Jahren wesentlich gewandelt. Stichworte wie sanfte, individuelle und entwicklungsfördernde Pflege, Känguru-Pflege und die zunehmende Integration der Eltern in das Betreuungsteam haben den stationären Alltag verändert. Vor diesem Hintergrund rückt die Familienorientierung und Kooperation mit den Eltern als wichtigste Partner bei der Betreuung und Pflege des Kindes in den Fokus der Aufmerksamkeit. Wir erkennen die Eltern als Experten für ihre Familie und das Wohlbefinden ihres Kindes an, denn auch ein stabiles soziales Umfeld beeinflusst entscheidend die Gesundung und die neurologische Entwicklung von kleinen Frühgeborenen.

orange Trennlinie

Soweit nicht anders angegeben fällt beim Besuch der Veranstaltungen nur der Eintrittspreis für den Grugapark an.
Aktualisierungen, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Kalender 2019
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Alle anzeigen Aktuelle Meldungen
Logo of spirito GmbH